News

Aktuellen News aus der Holzbranche.

In Österreich ist von Stillstand keine Spur

Alle neun Branchenvertreter waren in den vergangenen Wochen stetig in Kontakt mit den Mitgliedsbetrieben. Vielen Anrufen folgten intensive Gespräche mit den Holzbauunternehmern über das Land hinweg. Unsicherheiten bezüglich der weiteren Vorgehensweise und Kurzarbeit prägten die ersten Wochen der Eindämmungsmaßnahmen in Österreich. Nun scheint sich die Lage einigermaßen beruhigt zu haben. Wie geht es den Holzbauunternehmern nun wirklich und welche Themen beschäftigen sie derzeit? holzbau austria hat nachgefragt.

Messeneustart Politik sendet erste Signale für Messeneustart

Künftig sollen die Bundesländer darüber entscheiden, ab wann die Durchführung von Messen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln erlaubt ist. Gleichzeitig werden Messen nicht mehr als Teil der Kategorie Großveranstaltungen betrachtet. Das ist Ergebnis der gestrigen Vereinbarungen von Bundesregierung und Bundesländern.

Azubis gesucht! Zimmerer werden auch in Krisenzeiten gebraucht

Einige Unternehmen wollen wegen der Corona-Lage ab 1. September 2020 keine Azubis mehr ausbilden. Im Gegensatz dazu suchen die bayerischen Zimmereien auch in Krisenzeiten händeringend nach Auszubildenden, erklärt der Vorsitzende des Berufsbildungsausschusses des Bayerischen Zimmererverbandes Günter Enßlin im Interview.

Corona Schweizer Holz-jetzt erst recht!

Nachdem der Bundesrat die schrittweise Lockerung der Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus bekanntgegeben hat, ist die Zukunft wieder etwas planbarer. Weil die Baustellen offengeblieben sind, ist Zuversicht angesagt – doch es gibt noch grosse Herausforderungen. Die Berner Wald- und Holzwirtschaft appelliert mit Nachdruck, jetzt Schweizer Holz zu nutzen und damit der Branche unter die Arme zu greifen.

Wallenberg Preis für Waldwachstumsmodell

Schwedischer König überreicht Auszeichnung im Oktober 2020. Ein internationales Triumvirat von Wissenschaftlern erhält den diesjährigen Marcus Wallenberg Preis für ihr Modell zur großflächigen Berechnung des Wachstums, potenzieller Kalamitäten und Brandherde sowie der Kohlenstoffdioxid-Speicherung von Wäldern.

Berufliche Bildung Zimmerin werden – Zehn Vorurteile und Fakten

Für einige junge Frauen klingt es spannend Zimmerin zu werden. Doch oftmals hören sie von Verwandten und Freunden viele Vorurteile über den Beruf. Hier stehen zehn davon und die Wahrheit darüber.

TH Rosenheim Neuzugang für die Fakultät Holztechnik und Bau

Eine spezielle Flächenschleifmaschine der Firma Heesemann ist jetzt Teil der Labore der Technischen Hochschule Rosenheim. Sie wird für Forschung und Lehre genutzt.

BFH Biel/Bienne Master Wood Technology - Complex Timber Structures: Our three experts - YouTube

Der MSc in Wood Technology an der Berner Fachhochschule BFH in Biel, CH bietet den Studierenden zwei Vertiefungsrichtungen an: Complex Timber Structures (CTS) und Management of Processes and Innovation (MPI).

Zentralverband Deutsches Baugewerbe Baugewerbe: Lehrlingszahlen weiter auf hohem Niveau

„Die aktuellen Zahlen zum Stand der Lehrlingszahlen beweisen einmal mehr: Die Bauwirtschaft bildet aus! Knapp 40.000 junge Menschen befinden sich derzeit in einem Ausbildungsverhältnis in der Bauwirtschaft. Das sind 4,2 % mehr als noch vor einem Jahr. Knapp 80 % davon werden von den mittelständischen Unternehmen des Baugewerbes ausgebildet.“ Dieses erklärte der Geschäftsführer Sozial- und Tarifpolitik, Heribert Jöris, heute in Berlin.

Arbonia Management AG Führungswechsel in der Division Türen

Peter Spirig wird als Leiter der Division Türen und Konzernleitungsmitglied der Arbonia Gruppe auf eigenen Wunsch zurücktreten und übergibt zum 1. Juli 2020 die Leitung an Claudius Moor, Geschäftsführer und Leiter Vertrieb von Prüm und Garant.