News

"Holz bewegt" sucht Nachwuchstalente

Nachwuchswettbewerb
Der Nachwuchswettbewerb »Holz bewegt« bietet mit dem Motto »Altes Wissen und neue Erkenntnisse« wieder eine spannende Aufgabe für junge Talente. Jetzt noch schnell bis 31. August teilnehmen!

Jetzt schnell sein: Noch bis zum 31. August 2020 können sich »junge Holzleute« am Norddeutschen Nachwuchswettbewerb »Holz beweget« beteiligen. Das Schwerpunktthema lautet »Altes Wissen und neue Erkenntnisse«. Das Thema ist breit interpretierbar: Die Bewerbungen können sich z.B. auf weiterentwickelte – oder verfremdete – historische Möbelstile beziehen, auf nachhaltige Materialien und Konstruktionen wie auch auf neue Anwendungsmöglichkeiten alter Technologien. Hierbei denkt die Initiativgruppe »Holz bewegt« beispielsweise an Geheimfachmechaniken ( David Roentgen, 18. Jhd. ), an Bugholzverfahren nach M. Thonet oder an die reiche Intarsien-Kultur der letzten Jahrhunderte.

Auf die von einer Jury auszuwählenden Exponate – 45 bis 50 Stück – warten sieben Wochen Ausstellungszeit im Hamburger Museum der Arbeit ( 23.3. bis 10.5.2021 ), Wettbewerbspreise in insgesamt sechs Kategorien mit je 1.000,- Euro Priesgeld sowie ein reich ausgestatteter Ausstellungskatalog.

Quelle: dds-online.de / Foto: Lena Juergensen/Holz bewegt