News

Prof. Dr. Sandra Bley neu an der TH Rosenheim

TH Rosenheim
Die Fakultät für Holztechnik und Bau der Technischen Hochschule Rosenheim hat eine weitere Professorin in ihren Reihen: Mit Beginn des Wintersemesters nimmt Prof. Dr. Sandra Bley ihre Lehrtätigkeit auf.

Prof. Bley studierte zunächst Wirtschaftspädagogik an der Georg-August-Universität Göttingen und absolvierte danach ein postgraduales forschungsmethodisches Studium mit dem Abschluss Master of Business Research an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo sie 2011 auch ihre Promotion ablegte.

Von 2011 bis 2017 war Prof. Bley als Dozentin an der LMU tätig und leitete während dieser Zeit unter anderem zwei Forschungsprojekte zur technologiebasierten Kompetenzmessung und zur Nachhaltigkeit in der beruflichen Entwicklung. 2012 forschte sie am Learning Science Research Institute (LSRI) der University of Illinois at Chicago. Von 2017 bis 2019 absolvierte Prof. Bley das Referendariat für das Lehramt an beruflichen Schulen, das sie mit dem 2. Staatsexamen abschloss. Danach arbeitete sie als Studien- bzw. Oberstudienrätin an der Städtischen Berufsschule für Finanz-, Immobilien- und Automobilwirtschaft in München.

„Ich freue mich auf den Dialog mit den Lehrenden von morgen über ein zukunftsfähiges Bildungs-, Lehr- und Lernverständnis in Zeiten der digitalen Transformation und einer sich stark wandelnden Berufs- und Arbeitswelt“, so Prof. Bley mit Blick auf den neuen Studiengang „Ingenieurpädagogik“ an der Fakultät für Holztechnik und Bau, der für das Lehramt an beruflichen Schulen qualifiziert. Sie wünsche sich, dass viele Studierende ihre Begeisterung für den Beruf teilen und die verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen, Schule von morgen zu gestalten.
 
Quelle: TH Rosenheim
Bildunterschrift: Prof. Dr. Sandra Bley mit Prof. Dr. h.c. Heinrich Köster, Präsident der TH Rosenheim